Die Ausgangslage

teo jakob steht seit über 60 Jahren für stilvoll-moderne Wohn- und Geschäftsräume. Die einzigartige Erfolgsgeschichte des Schweizer Marktführers im Bereich Designmöbel begann 1950, als der Einrichtungspionier Teo Jakob das elterliche Polstergeschäft in der Berner Altstadt übernahm und ihm mit modernen, internationalen Möbelkollektionen eine radikal neue Ausrichtung verlieh. Heute umfasst die Teo Jakob AG 10 Filialen in der ganzen Schweiz und beschäftigt über 140 Mitarbeitende. Ob Möbel, Licht, Textilien oder Wohnaccessoires: teo jakob ist der führende Anbieter im gehobenen, designorientierten Segment.

teo jakob entschloss sich, bei der neuen ERP-Lösung erst einmal breit zu evaluieren. Klar, man hielt nach einer Branchenlösung Ausschau, aber sie musste passgenau sein. Am Ende blieben drei Konzepte auf dem Tisch, eines davon auf Microsoft Dynamics NAV-Basis.

Die Aufgabenstellung im Projekt

  • Neues und durchgängiges ERP-System

  • Möglichkeit zur Anpassung an unternehmensspezifische Bedürfnisse

  • Effizienzsteigerung im Tagesgeschäft

  • Neuste Microsoft Technologien als technologische Plattform

Andreas Imfeld
Leitung Innendienst
teo jakob
„Gemeinsam haben wir auch überraschende Projekthürden genommen. Das Resultat spricht für sich: der Nutzen der Branchenlösung ist klar vorhanden und die Entscheidung für Lösung und Partner die Richtige. “
Die Lösung

Für teo jakob war schnell klar: DieBranchenlösung für den Möbelfachhandel hat entschiedene Vorteile. Als Standardlösung ist sie erschwinglich. Und spezifische Branchenfunktionalitäten lassen sich ohne grossen Mehraufwand realisieren. teo jakob wünschte unter anderem einen Artikel-Konfigurator, ein Preiskalkulationsmodul sowie einen Tourenplaner für den Lieferservice. Standardlösung als Basis, Branchenlösung  als Endresultat: Das war die Erfolgsstrategie.

Führend zu sein in Angebot und Service: Das ist eine Selbstverständlichkeit für teo jakob. Das neue, voll durchgängige ERP-System bildet die Grundlage, sich in einem komplexen Marktumfeld erfolgreich zu behaupten: Künftig auch mit innovativen e-Commerce-Angeboten oder der Einführung von EDI (Electronic Data Interchange). Gleichzeitig konnte die Substanz optimiert werden: So wurden die Kostenstrukturen gestrafft, die Datenqualität verbessert und Service-Leistungen perfektioniert.

Ihr Kontakt bei uns

Robert Zanzerl | CEO

 

Dann berate ich Sie sehr gern persönlich. Rufen Sie mich an: 058 200 14 14 oder buchen Sie direkt ein Beratungsgespräch mit mir. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt aufnehmen

Das könnte Sie auch interessieren