von Flamur Hajredini | 21. Apr. 2021

Dynamics 365 Business Central Release

Microsoft bringt zweimal pro Jahr grössere Releases für Dynamics 365 Business Central, der ERP-Lösung für KMU. Mit dem Veröffentlichungszyklus Anfang April 2021 wurde für Business Central die Collaboration in Microsoft Teams verbessert. Zudem stehen neu Universal Print und stärkere Excel- und Outlook-Add-Ins für Business Central zur Verfügung. 

Lesen Sie hier von welchen weiteren Verbesserungen zur Leistung, der Benutzerfreundlichkeit, etc. Sie sonst noch profitieren. Diese Änderungen wurden am 13. April 2021 am Dynamics 365 Business Central Launch Event von Microsoft vorgestellt.

Kostenlose Beratung anfordern
Überwachung der Artikelverfügbarkeit nach Chargennummer

Da der Warenfluss in einer Lieferkette immer komplexer wird, wird es zunehmend wichtiger, den Überblick über Artikel zu behalten. Für einige Unternehmen, z. B. im Bereich der medizinischen und chemischen Versorgung, ist die Überwachung des Transaktionsflusses eines Artikels gesetzlich vorgeschrieben. Andere Unternehmen möchten jedoch möglicherweise Produkte mit Garantien oder Ablaufdaten aus Gründen des Kundendienstes überwachen.

Mit Business Central ist es einfach, Serien- und Chargennummern für Artikel zu verwalten, sodass Sie schnell feststellen können, wann und wo Artikel empfangen wurden, wo sie gelagert wurden und wann und wo sie verkauft wurden. In der neuesten Version wurde die Funktionen zur Artikelverfolgung durch Einführung von Artikelverfügbarkeit nach Chargennummer verbessert. Sie haben jetzt eine Liste von Artikellosen mit verfügbaren Mengen sowie erwarteten eingehenden und ausgehenden Transaktionen wie Verkauf, Kauf, Transfer, Montage oder Produktionsaufträgen.


BC-connection-Sales
Artikelverfügbarkeit von Business Central nach Dynamics 365 Sales synchronisieren

Wenn Sie über Dynamics 365 Sales mit Kunden in Kontakt treten und in Business Central Aufträge zur Ausführung vorbereiten, ist die Lagerverfügbarkeit der beauftragten Produkte von grösster Bedeutung, damit Vertriebsmitarbeitende kommunizieren können, ob und wann ein Auftrag ausgeführt werden kann. Wenn nun Benutzer in Dynamics 365 Sales Auftragspositionen eingeben, enthält das Auftragsfeld Lagerbestand Informationen zum verfügbaren Bestand aus Business Central in Echtzeit.


 

Engere Integration mit Power BI

Eine schnelle und zuverlässige Datenanalyse ist der Schlüssel für jedes moderne Unternehmen. Zwar bietet Business Central bereits eine enge Integration mit Power BI, jedoch stützt es sich ausschließlich auf Webdienste. Diese Funktion ermöglicht moderne und umfangreichere Datenquellen für Ihre in Power BI gehosteten Berichte. Mit dieser Funktion können Sie jetzt Power BI-Berichte und -Dashboards mithilfe der modernen Business Central-APIs (Programmierschnittstellen), einschliesslich integrierter und angepasster APIs, erstellen, anstatt Seiten als Webdienste aktivieren zu müssen. Auf diese Weise erhalten Kunden und Partner Zugang zu besseren und schnelleren Datenanalysen in Power BI.


 

Stefan Heim
CEO Aproda AG
„Als Dienstleister helfen wir KMU-Betrieben auf dem Weg in die Digitalisierung und transformieren die Gechäftsprozesse in qualitativ hochwertige Softwareund Systemlösungen. Unser Fokus liegt bei allen Lösungen auf dem Kundennutzen sowie der Nachhaltigkeit.“
Business Central-Kontakte aus Microsoft Teams heraus suchen

Durch die hinzugefügte Unterstützung der Zusammenarbeit an Business Central-Daten in der Microsoft Teams-App wird Business Central mit Microsoft Teams, dem Tool für die Zusammenarbeit verbunden. Durch den schnellen Zugriff auf Geschäftskontakte in Business Central direkt in Microsoft Teams, müssen z.B. Debitoren für eine einfache Suche nicht zwischen Anwendungen wechseln und können Details vollständig in Microsoft Teams anzeigen. Lassen Sie sich Kontaktinformationen und Verlaufsdaten im Detailfenster in Microsoft Teams anzeigen, und starten Sie unmittelbar einen Anruf mit Ihrem gewünschten Kontakt.


 

Universelle Druckfunktion

Dank der neuen Unterstützung von Universal Print können Benutzer direkt von den Business Central-Clients aus Berichte, Listen, etc. drucken. Da Business Central den Clouddruck über die universelle Druckfunktion unterstützt, können Sie jetzt Dokumente und Berichte an jeden Drucker senden, der auf der Verwaltungsseite Ihrer universellen Druckfunktion angegeben ist. Dadurch drucken die Benutzer nur noch auf Geräten, auf denen sie Zugriff haben.


 
Word-Seriendruckfunktion

Mithilfe der Seriendruckfunktion in Word können Sie Daten aus Business Central verwenden, um Ihrer Massenkommunikation eine persönliche Note zu verleihen. Wenn Sie z.B. ein Dokument an viele Empfänger/innen senden möchten, wie Kunden oder Interessenten, können Sie neu mit der Seriendruckfunktion von Word jedes Dokument personalisieren, indem Sie Daten über die Empfänger/in aus Business Central abrufen.


 
Verbesserung der Clientleistung

Basierend auf dem Erfolg der Leistungsverbesserungen bei Infoboxen in früheren Versionen wurden neue Optimierungen auf Rollencenter-Homepages angewendet. Die Teile werden einzeln geladen, wobei oben begonnen wird. Sie werden nur dann geladen, wenn sie auf dem Bildschirm angezeigt werden. Die verbleibenden Teile werden bei Bedarf geladen, wenn Sie zu ihnen scrollen. Dies verkürzt die gesamte Ladezeit des Rollencenters und ermöglicht eine schnellere Interaktion mit dessen Inhalten.

 
BC-Rollencenter-Loading
Business Central aus Schweizer Datencentern

Das Beste kommt zum Schluss: Wir freuen uns, unsere Kundinnen und  Kunden darüber zu informieren, dass ab Ende 2021 Business Central aus Schweizer Datencentern verfügbar ist. Falls Sie Fragen haben sind wir gerne für Sie da!


 
Flamur Hajredini
Flamur Hajredini
Marketing & Kommunikation