Q&A | Anpassungen in der Lizenzierung

Microsoft hat Änderungen bei den Lizenzen, Abrechnungsmodellen und Preise bekannt gegeben. Die Anpassungen laufen unter dem Begriff „New Commerce Experience“ (NCE). Was bedeuten die Änderungen für Ihr Unternehmen für bestehende und zukünftige Microsoft-Lizenzen? Wir haben für Sie einen kurzen Überblick erstellt:

Was bedeutet das für mich als Kundin oder Kunde?

Microsoft fasst alle Lizenzangebote von Microsoft 365, Dynamics 365 und Power Plattform auf einer einheitlichen Plattform zusammen. Damit vereinfacht Microsoft die heute fragmentierte Vertragslandschaft. Relevant ist dabei, dass die Vertragslaufzeit unterteilt wird in monatliche und jährliche Kündigungsmöglichkeit. Sofern Sie sich als Kunde für eine jährliche Kundigungsmöglichkeit entscheiden, profitieren Sie von einem Preisschutz.

Wichtige Daten | Timeline
1_Timeline_NCE
Sie haben die Wahl zwischen folgenden Varianten:
  • Variante 1 | Laufzeit 1 Monat: Sie als Kunde können die Anzahl der Lizenzen von Monat zu Monat ändern. Diese Flexibilität bedeutet aber eine Preiserhöhung für Verträge mit monatlicher Laufzeit bis zu 20%.
  • Variante 2 | Laufzeit 12 Monate: Die Preise bleiben gleich, jedoch erhöht sich die Laufzeit der Lizenzen auf 12 Monate mit automatischer Verlängerung um 12 Monate, wenn nicht mit 3 monatiger Kündigungsfrist auf Ende der Laufzeit gekündet wird.
Kann man jährliche und monatliche Laufzeiten kombinieren?

Ja, es kann sowohl ein Monats- als auch ein Jahresabonnement für ein und dasselbe Produkt kombiniert werden und die entsprechende Anzahl, die jeweils benötigt wird, gebucht werden. Gerne ein Beispiel dazu: Ihr Unternehmen hat 50 User mit einer Microsoft Dynamics 365 Business Central Lizenz und davon möchten Sie die Flexibilität behalten auf Grund von saisonalen Unterschieden. In diesem Fall besteht die Möglichkeit beispielsweise für eine Basis von 45 Lizenzen die jährliche Laufzeit und bei den restlichen 5 Lizenzen die monatliche Laufzeit (mit höheren Kosten) zu wählen. Die Verrechnung wird in beiden Fällen auf monatlicher Basis im nachhinein geschehen.

Wann muss mein Abonnement auf New Commerce umgestellt werden?
  • Die Umstellung von bestehenden Lizenzen auf das neue Lizenzmodell (NCE) muss bis 1. Juli 2022 erfolgen.
  • Neue Abonnements müssen spätestens ab dem 10. März 2022 in NCE gebucht werden.
Wer stellt die Lizenzen um?

Die Lizenzen, welche Sie über uns als Partner beziehen, werden wir für Sie direkt auf die NCE Plattform umstellen.

Können Lizenzen mit monatlicher Laufzeit auf Lizenzen mit jährlicher Laufzeit umgestellt werden?

Monatliche Laufzeiten können im neuen NCE-Programm auch zu Lizenzen mit jährlicher Laufzeit umgewandelt werden. Allerdings kann dies immer nur am Ende der Laufzeit vorgenommen werden.

Eine Umstellung von der jährlichen Laufzeit auf die monatliche Laufzeit ist wiederum erst am Ende der jährlichen Laufzeit möglich.

Kann ich eine bestehende Lizenz innerhalb der Vertragslaufzeit upgraden oder downgraden?
  • Sie haben die Möglichkeit in NCE während der Laufzeit Ihre Lizenz zu erweitern. Das Upgrade können Sie jederzeit in Auftrag geben, beispielsweise von Microsoft 365 Standard auf Microsoft 365 Business Premium. 
  • Ein Downgrade ist nur unter den Bedingungen der 72-Stunden Stornierungsfrist möglich oder nach Ablauf der Lizenz. Danach sind Sie für die Laufzeit der Lizenz gebunden.
Werden die Laufzeiten immer noch tagesgenau abgerechnet?

Nein, die Laufzeit ist jeweils vom ersten bis zum letzten Tag des Monats. Sobald die Lizenz innerhalb eines Monats genutzt wird, wird sie für den gesamten Monat in Rechnung gestellt.

In welche Zeitraum kann ich meine Lizenz kündigen?
  • Nach dem Aufschalten: Bislang konnten Sie Ihre Lizenzen während der Laufzeit ohne Beschränkungen kündigen oder stornieren. In NCE gilt eine 72-Stunden Stornierungsfrist. Die 72-Stunden Stornierungsfrist beginnt ab dem Zeitpunkt der Buchung. Nach der Frist ist es nicht mehr möglich Ihre Lizenz zu stornieren und erhalten auch keine Rückerstattung.
  • Kündigungsfrist bei monatlicher Laufzeit: Hier beträgt die Kündigungsfrist 30 Tage per Ende der Laufzeit
  • Kündigungsfrist bei jährlicher Laufzeit: Hier beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate per Ende der Laufzeit
Preisanpassungen bei Microsoft 365 Lizenzen

Ab 1. März 2022 gibt es eine Preiserhöhung der Microsoft 365 und Office 365 Lizenzen. Darunter fallen Microsoft 365 Business Basic, Microsoft 365 Business Premium, Office 365 E1, Office 365 E3, Office 365 E5 und Microsoft 365 E3. Die Preise ändern sich wie folgt (Dollarpreise):

  • Microsoft 365 Business Basic: 6 statt bisher 5 Dollar pro Monat
  • Microsoft 365 Business Premium: 22 statt bisher 20 Dollar pro Monat
  • Office 365 E1: 10 statt bisher 8 Dollar pro Monat
  • Office 365 E3: 23 statt bisher 20 Dollar pro Monat
  • Office 365 E5: 38 statt bisher 35 Dollar pro Monat
  • Microsoft 365 E3: 36 statt bisher 32 Dollar pro Monat

Die Preise in CHF werden wir Ihnen gerne mitteilen, sobald diese bekannt sind.

Was ist wenn wir vor dem 1. März auf NCE umsteigen und eine jährliche Laufzeit wählen?

Dann bleibt der «alte» Preis für Ihre Microsoft 365 Lizenz für ein weiteres Jahr bestehen und die Preiserhöhung wird erst per 1. März 2023 zur Geltung kommen. Die Anpassung der Preise erfolgt weltweit. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Sie haben eine Frage?

Benedict Vuilleumier | Leiter Account Management

Dann helfe ich Ihnen gerne weiter. Rufen Sie mich an: 058 200 14 14 oder buchen Sie ein direktes Beratungsgespräch mit mir. 

Beratung buchen

Kontakt aufnehmen